Information zur Corona-Krise: Wir haben für Sie geöffnet!

Leistungen >> Massage / Wellness >> Fußreflexzonenmassage

Fußreflexzonenmassage Leipzig

Was ist eine Fußreflexzonenmassage? Die Reflexzonen an unseren Füßen spiegeln die Befindlichkeit unserer Körperteile und Organe wider. Unsere Füße zeigen unseren Organismus sozusagen in Miniaturform. Die Fußreflexzonenmassage basiert darauf, dass die Lebensenergie im Körper in bestimmten Bahnen fließt. Über die Stimulierung dieser energetischen Verbindungen lassen sich positive Effekte erzielen. Die gezielte Massage der Fußreflexzonen fördert die Durchblutung und entspannt Geist und Seele. Darüber hinaus werden die Selbstheilungskräfte unseres Körpers aktiviert und das Immunsystem des Körpers angeregt. In unserer Leipziger Physiotherapie erhalten Sie die Fußreflexzonenmassage von speziell geschulten und erfahrenen Profis.

Der Ablauf: In der Physiotherapie Physiolounge Leipzig beginnt jede Fußreflexzonenmassage mit einer ausführlichen Begutachtung beider Füße. Veränderungen von Haut, Muskulatur, Gewebe oder Knochen – für den Therapeuten sind alle Informationen von größter Relevanz. Sorgsam tasten wir die Füße ab und spüren Ihre Schmerzpunkte auf. Diese lassen dann Rückschlüsse auf die betroffenen Körperregionen zu. Umgekehrt ist das Vorgehen natürlich auch denkbar: Sie kommen beispielsweise mit Beschwerden an der Lendenwirbelsäule zu uns, und wir unterstützen die Behandlung mit einer gezielten Fußreflexzonentherapie.

Bei welchen Beschwerden hilft die Fußreflexzonenmassage?

Fußreflexzonenmassage – Wellness mit besonderen Schwerpunkten:

  • wirkt entspannend
  • löst seelische Blockaden
  • wirkt heilend bei Störungen der Organe
  • lindert Allergien
  • reduziert Schmerzen

Die Abrechnung erfolgt nach der Heilpraktiker Gebührenordnung. Bei beihilfeberechtigten Patienten werden die Kosten erstattet, ebenso bei manchen Privatkassen, je nach Vertrag.

Preis:
30 Minuten, 38,00 €
60 Minuten, 70,00 €

Detaillierte Informationen zur Fußreflexzonenmassage

Geschichte: Schon die Chinesen haben vor einigen Tausend Jahren erkannt, dass es Verbindungen zwischen den Füßen und anderen Körperteilen gibt, die über das Knochenskelett hinausgehen. Auch die Indianer kannten Druckpunkte an den Füßen und behandelten diese unter anderem mit Massagen. Auf dieses Wissen griff der US-amerikanische Arzt William Fitzgerald zurück. Weitere Wegbereiter der heute bekannten Fußreflexzonenmassage waren die amerikanische Masseurin Eunice Ingham und die britische Heilpraktikerin, Krankenschwester und Masseurin Hanne Marquardt.

Unsere Füße reagieren auf Veränderungen und Belastungen besonders sensibel. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn schließlich tragen sie beim Gehen, Stehen, Springen, Tanzen und Laufen unser gesamtes Körpergewicht. Nicht nur im Alter, sondern auch schon in jungen Jahren, kann eine Fußreflexzonenmassage vom Profi entspannend wirken und Beschwerden lindern, vor allem dann, wenn sie als Ergänzung zu einer Therapie angesehen wird.

Muskeln, Gelenke und Knochen unter Dauerbelastung: Unsere Füße bestehen nicht nur aus 26 Knochen unterschiedlicher Länge, sondern auch aus 32 Gelenken, 31 Muskelgruppen sowie 107 Bändern und Sehnen. Man geht davon aus, dass durch den ganzen Körper bis in die Fußsohlen energetische Bahnen verlaufen. Insgesamt sind die Füße in 96 Reflexzonen aufgeteilt. Diese finden sich sowohl an den Fußsohlen, an den Seiten der Füße bis hoch zum Knöchel und am Fußrücken. Jeder Zone ist dabei ein Organ oder Körperteil zugeordnet. Schmerzhafte Stellen deuten somit auch Probleme des Organs oder des Körperteils hin.

Sie werden die Verbesserungen schnell merken: Bei der Fußreflexzonenmassage streicht, knetet oder drückt der Therapeut der Physiolounge Leipzig mit seinen Händen die Reflexzonen in einer festgelegten Reihenfolge. Dadurch sollen die energetischen Verbindungen stimuliert und positive Effekte erzeugt werden. Die Massage fördert die Durchblutung der Füße und kann zur Entspannung von Geist und Seele beitragen. Gleichzeitig erfolgen eine Aktivierung der Selbstheilungskräfte und eine Stimulation des körpereigenen Immunsystems. Bei einigen Beschwerdebildern sollte die Fußreflexzonenmassage mehrfach durchgeführt werden. Dies wird Ihr Therapeut gern mit Ihnen ausführlich besprechen. Natürlich können Sie uns aber auch direkt mit Beschwerden, beispielsweise des Bewegungsapparates, aufsuchen und wir unterstützen dann Ihre Behandlung mit der gegebenenfalls mehrmaligen Massage der betreffenden Fußreflexzonen.

Wie auch bei anderen Naturheilverfahren und alternativen Behandlungen kann es nach einer Fußreflexzonenmassage auch erst einmal zu einer Verstärkung von schmerzhaften Erscheinungen kommen. Gleichzeitig können gesteigerte Ausscheidungen über Haut, Nieren und Darm möglich sein. Dies wird als Nachweis dafür angesehen, dass der Körper die Signale annimmt und reagiert. In der Regel verschwinden diese Reaktionen binnen 24 Stunden wieder. Planen Sie für Ihre Behandlung in der Physiolounge Leipzig nicht nur die Zeit der Massage, sondern auch eine kurze Ruhephase ein, um so frisch und entspannt in den weiteren Tag zu starten.

Die Fußreflexzonenmassage hilft u.a. bei diesen Beschwerden:

  • wirkt beruhigend,
  • lindert Schmerzen,
  • steigert allgemeines Wohlbefinden,
  • stärkt das Immunsystem,
  • löst Muskelverspannungen und Blockaden,
  • fördert Durchblutung und Lymphfluss,
  • fördert Stoffwechsel sowie Entgiftung und
  • wirkt verdauungsfördernd.

Jetzt Termin vereinbaren! Möchten auch Sie sich von den Vorteilen einer Fußreflexzonenmassage in der Physiolounge Leipzig überzeugen, so nehmen Sie bitte zur Vereinbarung eines Termins per Telefon oder E-Mail mit uns Kontakt auf. Selbstverständlich können Sie zu unseren Geschäftszeiten auch direkt in unserer Praxis vorbeikommen und einen Termin vereinbaren.

Weitere Massage-Angebote in unserer Physiotherapie Leipzig

Physiotherapeutische
Behandlungen

Alternative
Behandlungen

Wellness
Massagen

Betriebliche
Gesundheitsförderung

Zentralstraße 1 . 04109 Leipzig . Tel.: +49 (0) 341/92772-00 . info@physiolounge-leipzig.de . www.physiolounge-leipzig.de
Terminvereinbarung: Mo-Do 8:00 – 18:00 Uhr, Fr 8:00 – 15:00 Uhr
Behandlungszeiten: Mo-Do 8:00 – 20:00 Uhr, Fr 8:00 – 16:00 Uhr